Kurzer Gale-Artikel
Artikel icon
Auf der Website einer US-College-Zeitung wurde ein interessanter Artikel über Gale veröffentlicht. Man findet dort zwar keine neuen Erkenntnisse, aber dennoch ist dieser Artikel lesenswert.


His every feature, from those penetrating dark brown eyes to his shapely arms, combines to form a beauty that can only be described as divine.
Den kompletten Artikel könnt ihr hier nachlesen: The Erogenous Zone
0 Comments
Posted on 14 Sep 2006 by Kate
Ein weiterer Artikel über Gale
Artikel icon
Durch "Vanished" ist Gales Name zurzeit auf vielen Webseiten und in vielen Zeitungen zu lesen, deshalb verwundert es auch nicht, wenn es wieder mal einen neuen Artikel gibt, der durchaus positiv ist. Wer allerdings nicht wissen möchte, was in noch nicht gesendeten Folgen von "Vanished" passieren könnte, der sollte diesen Artikel besser nicht lesen, denn dieser beinhaltet leichte Spoiler!

There are few straight actors who have played gay quite as long and hard as Gale Harold. If he can break out after playing gay playboy Brian Kinney on Showtime's Queer as Folk, there's really no excuse for any straight actor anywhere to worry about taking on a gritty, gay-themed role ever again.
Den kompletten Artikel könnt Ihr hier lesen.
0 Comments
Posted on 06 Sep 2006 by Kate
Gale-Interview
Artikel icon
Pünktlich zum Start von Gales neuer Serie "Vanished" hat das US-Magazin "iF" ein Interview mit Gale veröffentlicht, in dem er über seine Rollen als Agent Kelton und Wyatt Earp spricht, sich jedoch zum Thema "Queer as Folk" überraschend zurückhält.

"It was the real high point in my working career so far."


"There’s a lot of profanity in Shakespeare, more than people are aware of. Which one of the greatest writers of all time would be able to pass the standards and practices bar for television now?"
Das komplette Interview könnt ihr auf der Seite des iFMagazine nachlesen.
0 Comments
Posted on 22 Aug 2006 by Kate
Update: Galerie & Artikel
Artikel icon
In den letzten Tagen gab es gelegentlich Updates der Galerie, also schaut ruhig mal wieder vorbei. Diesmal gibt es u.a. neue Screencaps von "Deadwood" und "The Unit", sowie einige PR-Bilder zu "Vanished" und "East Broadway".




Außerdem gibt es endlich einen Artikel zu "Vanished", in dem auch Gale selbst zu Wort kommt!
"Anything that doesn't make sense," Harold says, "that seems to be counterintuitive and nonsensical, that's like life. Investigators deal with stuff that doesn't make sense all the time. They can very quickly cut through it and start to track it and make sense of it. But there are random events that happen that can screw up an investigation -- or if someone starts planting random information or stitching something together for you or manipulating you. I'm not talking psychotic, but you can become paranoid and start second-guessing everything you see."
Den kompletten Artikel könnt ihr auf dieser Seite lesen.
0 Comments
Posted on 19 Aug 2006 by Kate
Content Management Powered by CuteNews